Therapiezentrum Levern
Heike Tiemann
Am Heilbad 26
32351 Stemwede

Telefon: (05745) 30 00 47
Fax: (05745) 30 00 48
E-Mail: physio@therapiezentrum-levern.de


Schreiben Sie uns!



Alle Felder mit einem * müssen ausgefüllt werden.
Nachname*:
Vorname*:
Straße:
PLZ / Ort:
Telefon:
E-Mail*:
Nachricht*:

Montag:
08:00 - 20:00 Uhr
Dienstag:
08:00 - 20:00 Uhr
Mittwoch:
08:00 - 20:00 Uhr
Donnerstag:
08:00 - 20:00 Uhr
Freitag:
08:00 - 20:00 Uhr
Zusätzliche Termine nach Vereinbarung

Sektorale Heilpraktikerin für Physiotherapie - Heike Tiemann



Befundaufnahme und Therapie ohne ärztliche Verordnung für Erwachsene und Kinder

Normalerweise sind Physiotherapeuten weisungsgebunden und dürfen nur nach ärztlicher Diagnosestellung und Anweisung therapieren.

Als sektorale Heilpraktikerin für Physiotherapie (Zulassung nach § 1 Abs. 1 des Heilpraktikergesetzes) ist es mir seit 2014 erlaubt,
  • Patienten ausführlich physio- und manualtherapeutisch zu untersuchen, Erstdiagnosen zu erstellen und daraufhin zu behandeln,
  • Behandlungen in unserer Praxis weiterzuführen, wenn das vom Arzt ausgestellte Rezept noch nicht den Erfolg zeigt,
  • Ihnen bei der Suche nach einer Zweitmeinung mit der physiotherapeutischen Untersuchung Sicherheit zu verschaffen.

Beratung, Untersuchung, Behandlungsplan
Bei der Terminvergabe erhalten Sie einen Befundvordruck, den Sie bitte zum Ersttermin wieder mitbringen; auch vorhandene Befunde (z.B. von Vorerkrankungen) sind hilfreich zur Diagnosefindung und –sicherung.

Nach einer gründlichen Anamnese (Vorgeschichte, aktuelle Beschwerden, Risikofaktoren, usw.) und der physiotherapeutischen Untersuchung gehe ich mit Ihnen meine Befunde und deren Ergebnisse durch, auch Ihre Wünsche werden hier natürlich berücksichtigt. Zusammen sprechen wir über die physiotherapeutische Diagnose, Therapiemöglichkeiten und deren voraussichtlicher Dauer. Auf Wunsch schreibe ich einen Befund an Ihren Arzt.
Bei Bedarf verweise ich aber auch an einen Fach-Arzt weiter, um evtl. einen Befund näher abklären zu lassen..

Kosten
Die Kosten für die Behandlung richten sich nach der Gebührenordnung für Heilpraktiker (GebüH) und werden in Rechnung gestellt. Bei Privatpatienten und gesetzlich Versicherte mit einer Zusatzversicherung für heilpraktische Leistungen werden dieses Leistungen übernommen.
Da die Positionsnummer: Manuelle Therapie noch nicht im Leistungskatalog der Heilpraktiker aufgenommen ist, verhandeln Sie bitte vor Leistungsbeginn mit Ihrer Krankenkasse.

„Geh du voran“, sagte die Seele zum Körper, „auf mich hört der Mensch ja nicht, „Ich werde krank werden, dann wird er Zeit für dich haben“, erwidert darauf der Körper der Seele.
x